Impressum

SVS Stadtwerke Verbund Südniedersachen

 

c/o Stadtwerke Einbeck GmbH
Grimsehlstraße 17
37574 Einbeck

 

Telefon: 05561 942-0
Telefax: 05561 942-211
E-Mail: info@stadtwerke-einbeck.de

 

Geschäftsführer: Bernd Cranen

Handelsregister: HRB-Nr. 131188, Amtsgericht Göttingen

USt.-Ident-Nr: DE813078401

Verantwortlich für den Inhalt nach § 18 Abs. 2 Medienstaatsvertrag (MStV): Herr Bernd Cranen (Anschrift s. o.)

 

Haftungsausschluss

Inhalt:

Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen uns, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern uns kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne Ankündigung zu verändern oder einzustellen.

 

Verweise:

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem wir von den Inhalten Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Wir erklären daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Wir haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten / verknüpften Seiten. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Urheber- und Kennzeichenrecht:

Wir sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für selbst erstellte Objekte bleibt allein bei uns. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Fotos und Texte in anderen Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

 

Rechtswirksamkeit:

Dieser Haftungsausschluss ist Teil des Internetangebotes. Sofern Teile oder Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 


Smart City / Energy

Rollout: Bundeswirtschaftsministerium reagiert auf OVG-Urteil 

BMWi und BSI warten nun doch nicht die Hauptsacheentscheidung zum gestoppten Smart-Meter-Rollout ab. Nun soll es Gesetzesanpassungen geben, die die Rechtssicherheit und Beschleunigung des Rollouts vorantreiben sollen. Die Details: 

jetzt lesen

Strom

Redispatch 2.0: Wie hat sich der Markt aufgestellt? 

In einer Umfrage der Horizonte-Group ergibt sich: 20 Prozent der befragten Verteilnetzbetreiber haben noch nicht in Erfahrung gebracht, wie sehr sie vom Redispatch 2.0 betroffen sind. Fast ein Drittel ist unzufrieden mit den Dienstleistern. Weit mehr als die Hälfte hält den Go-Live-Termin zudem für unrealistisch. 

jetzt lesen

Strom

Höherer CO2-Preis könnte EEG-Umlage halbieren 

Die Bundesregierung diskutiert über einen höheren CO2-Preis, um den Auflagen des Bundesverfassungsgerichts nachzukommen. Agora Energiewende hat nun vorgerechnet, wie sich eine Preissteigerung auf die EEG-Umlage auswirken könnte. 

jetzt lesen

Recht & Regulierung 

TKG-Novelle: das Ende eines "Schweinsgalopps" 

Der Bundesrat hat die langersehnte Novelle abgesegnet. Jedoch hat das zügige Tempo seine Spuren hinterlassen. Ein Aspekt könnte insbesondere Stadtwerke treffen. 

jetzt lesen

Recht & Regulierung 

Achtung, Arbeitgeberhaftung bei der Nettolohnoptimierung! 

Einkaufsgutscheine, Zuschüsse für die Kantine oder ein Jobticket: Viele Arbeitgeber wollen ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun und zugleich steuerliche Vorteile nutzen. Doch das Bundessozialgericht hat der "Nettolohnoptimierung" empfindliche Grenzen gesetzt, erläutert Rechtsanwältin Simone Evke de Groot im Gastbeitrag. 

jetzt lesen

Deutschland 

VKU-Chef Liebing: "Jede Tonne zählt" 

Bundesumweltministerin Schulze hat die Nachbesserungen am Klimaschutzgesetz gegen Kritik aus der Opposition verteidigt. Die Stadtwerke unterstützen laut dem VKU-Hauptgeschäftsführer die Ziele der Klimaneutralität. Doch bräuchten sie die „richtigen Werkzeuge“. 

jetzt lesen

Deutschland 

Offener Brief an Laschet 

Die Arbeitsgemeinschaft der Wasserwirtschaftsverbände NRW fordert Rückkehr zu bundesweit einheitlicher Impfreihenfolge. 

jetzt lesen

 

Recht & Regulierung 

Was bleibt und was sich ändert 

Das öffentliche Preisrecht hat vor allem für Abwasser, Abfall und Trinkwasser eine wichtige Referenzfunktion, ist aber zunehmend für weitere kommunale Bereiche relevant. Gastbeitrag von Prof. Andreas Hoffjan von der TU Dortmund, Mitglied der Arbeitsgruppe des BMWi. 

jetzt lesen

Deutschland 

Thüringen: Ministerin will Wasserstofferzeugung aus Ökostrom 

Die Grünen-Politikerin Anja Siegesmund bekennt sich klar zu grünem Wasserstoff. Ganz anders sieht es die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag. 

jetzt lesen

Nachrichten 

Avacon zeigt sich mit Ergebnis zufrieden – und setzt auf Wasserstoff 

Der regionale Energieversorger investiert in erneuerbare Energien, Netzausbau und Wasserstoffprojekte. Auch wegen Corona schrumpfte der Jahresüberschuss. 

jetzt lesen

Nachrichten 

Enercon will am Standort Magdeburg etwa 2000 Arbeitsplätze halten 

Der Umbau des Windrad-Herstellers hat auch in Sachsen-Anhalt viele Stellen gekostet. Der Standort Magdeburg soll jetzt durch eine wichtige strategische Weichenstellung gestärkt werden. 

jetzt lesen

Nachrichten 

«Es ist ein Traum»: Erstes Schwimmbad in NRW öffnet nach langer Pause 

Im Rahmen eines Modellprojekts folgen weitere Bäder – mit besonderen Auflagen. Manche Besucher nehmen lange Anfahrten auf sich. 

jetzt lesen

Smart City / Energy 

Mannheim: Gemeinschaftsunternehmen für nachhaltige Smart City 

MVV Energie und die Mannheimer Kommunalbeteiligungen GmbH (MKB) starten das Joint Venture „sMArt City Mannheim GmbH", um die Dekarbonisierung und Digitalisierung der Stadt weiter voranzutreiben. 

jetzt lesen

Smart City / Energy 

Gelsenwasser und Dabbel steuern Gebäude mit künstlicher Intelligenz 

In dem Modellprojekt sank der Energieverbrauch zweier Gebäude um bis zu 35 Prozent. Gelsenwasser will die Lösung künftig auch Partnern und Kunden anbieten. 

jetzt lesen

Smart City / Energy 

Energie- und Raumklimamanagement per LoRaWAN 

Das Ingenieurbüro für Energiewirtschaft (IfE) bietet seine Dienstleistungen zum Energie-Monitoring nun auch auf LoRaWAN-Basis an. 

jetzt lesen

Gas 

An der OTH Regensburg entsteht ein Wasserstoffatlas für Deutschland 

Die interaktive Datenbank wird unter Leitung von Michael Sterner entwickelt und im Rahmen der Nationalen Wasserstoffstrategie gefördert. Sie soll das Potenzial der Wasserstofftechnologie auf regionaler Ebene aufzeigen. 

jetzt lesen

Strom 

Amprion investiert mehr als eine Milliarde Euro in Netzausbau 

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion drückt aufs Tempo: Zum ersten Mal investiert er innerhalb eines Jahres mehr als eine Milliarde Euro in den Netzausbau. 

jetzt lesen

Strom 

N-Ergie betreibt erste Anlage ohne EEG-Förderung 

Der Regionalversorger hat seine erste PV-Freiflächenanlage im Rahmen der sonstigen Direktvermarktung in Betrieb genommen. Über 2700 Haushalte können so von Ökostrom aus der Region profitieren. 

jetzt lesen

Abwasser 

Forscher beklagt bürokratische Hürden 

Derzeit laufen viele Projekte für ein Abwassermonitoring auf Covid-19. Der entscheidende Schritt zu einem echten Früherkennungssystem fehlt aber. 

jetzt lesen

Abfallwirtschaft 

Schulze: Mehrweg soll neuer Standard für To-go-Verpackungen werden 

Der Bundestag hat die Novelle des Verpackungsgesetzes beschlossen. Der VKU begrüßt das, wünscht sich jedoch "mehr Mut". 

jetzt lesen

ÖPNV 

Siggi radelt durch ganz Bielefeld 

Die Stadtwerke-Verkehrstochter moBiel weitet ihr Radverleihsystem auf die ganze Stadt aus und stellt bald auch Elektroräder zur Verfügung. 

jetzt lesen