Herzlich Willkommen beim Stadtwerke Verbund Südniedersachsen


Bei Energieversorgungsunternehmen haben Kooperationen in den vergangenen Jahren zunehmend an strategischer Bedeutung gewonnen. Durch die Verknüpfung von Ressourcen mehrerer Partner entlang der gesamten Wertschöpfungskette können nicht nur Synergien erschlossen, sondern auch Wettbewerbsvorteile generiert werden.

 

Im Rahmen einer Partnerschaft bündeln die Unternehmen/Betriebe ihre Kompetenzen, um zukunftsrobuste Strategien für Stadtwerke zu entwickeln und anspruchsvolle Projekte gemeinsam zu verwirklichen.

 

Als Stadtwerke müssen wir unser Vor-Ort-Präsenz, den einzig echten Vorteil gegenüber den „Großen“ im Markt weiter verstärkt umsetzen. Dienstleistungen sind hierbei ein wichtiger Bestandteil der räumlichen Nähe zum Kunden.


In erster Linie verstehen wir uns als verlässlicher und qualitätsbewusster Partner unserer Kunden und erachten die große Kundennähe für sehr wichtig. Sie ist ein Unterpfand sowohl im Netz- also auch im Vertriebsbereich für Kundenzufriedenheit, die jederzeit den Mittelpunkt unseres Handelns bildet.


Gas 
Die "Deutsche Erdgas" ist pleite
 
Erneut hat ein Discounter Insolvenz angemeldet: die "Deutsche Erdgas Versorgungs GmbH" aus Rheine. Im Unterschied zu anderen Billiganbietern hat sie sich auf bestimmte Unternehmenskunden spezialisiert.
jetzt lesen

Strom 
Solarstrom: Bamberg überdacht P+R-Parkplatz
 
In Bamberg entsteht über einem Park-and-Ride-Parkplatz das bislang größte Sonnendach der Stadt. Auf 4000 Quadratmetern Fläche soll regenerativer Solarstrom für 200 Haushalte produziert werden.
jetzt lesen

Strom 
SW Heidenheim und Enercon kooperieren
 
Die Genehmigung für den Windpark Nattheim liegt vor. Dort sollen Windräder mit einer Gesamthöhe von jeweils 230 Metern zum Einsatz kommen. Jetzt wartet die nächste Hürde.
jetzt lesen 

Strom
Batteriespeicher Wendelstein ist in Betrieb
 
Im mittelfränkischen Wendelstein unterstützt ein neuartiger Batteriespeicher die Stabilisierung des Stromnetzes – mit Akkus von ausgemusterterten Audi-Entwicklungsfahrzeugen.
 jetzt lesen

Smart Energy 
„O.k., Google, frag’ Stadtwerke Bochum…“
 
Die Stadtwerke in Bochum sind jetzt auch über Sprachassistenten erreichbar. Google Home ist das erste Projekt, Alexa soll folgen.
jetzt lesen

Breitband 
Mobilfunk: Scheuer gegen Homann
 
Das Bundeswirtschaftsministerium machte auf dem Mobilfunk-Gipfel Zugeständnisse an die drei großen Mobilfunkbetreiber. Diese berühren das Aufgabengebiet von Bundesnetz-Präsident Homann, der die Abschlusserklärung nicht unterschrieb.
jetzt lesen

E-Mobilität 
Ladesäulen brauchen keine Baugenehmigung
 
Für den Bau gilt auf öffentlichen Wegen Straßenrecht, nicht Baurecht, urteilt der Bayerische Verwaltungsgerichtshof.
jetzt lesen

ÖPNV 
Bike-Sharing: Mit dem BVG-Abo kostenlos durch Berlin radeln
 
Mit der Fahrcard aufs Fahrrad: Wer ein Abo der BVG besitzt, bekommt bei Deezer Nextbike zwanzig Freiminuten geschenkt. Und das nicht nur in den Sommerferien.
jetzt lesen

 E-Mobilität 
Fahrstrom meist teurer als Haushaltsstrom
 
Die Subventionskultur an deutschen Ladesäulen schwindet allmählich. Darauf deutet der zweite Ladesäulen-Check von Statista hin. Diesmal mit einem BMW i3. Auftraggeber Lichtblick verbindet damit ganz andere Botschaften.
jetzt lesen

Smart Energy 
BayWa & Powerhub kooperieren für vereinfachtes Anlagen-Monitoring
 
Die BayWa r.e. und der Softwarespezialist PowerHub tun sich zusammen, um ein smartes Managementsystem für Energieanlagen auf den Markt zu bringen.
jetzt lesen

Deutschland 
Start-Gespräche über Gas-Transit durch die Ukraine
 
In Berlin fand am Dienstag (17. Juli) ein erstes großes Gipfelgespräch zum künftigen Vertrag nach 2019 bezüglich des Transports von russischem Gas durch die Ukraine statt. Eingeladen hatte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Jetzt sollen Sherpas im Hintergrund fachliche und rechtliche Problemstellungen klären. Mitte Oktober kommt es zum nächsten Gipfel.
jetzt lesen