Herzlich Willkommen beim Stadtwerke Verbund Südniedersachsen


Bei Energieversorgungsunternehmen haben Kooperationen in den vergangenen Jahren zunehmend an strategischer Bedeutung gewonnen. Durch die Verknüpfung von Ressourcen mehrerer Partner entlang der gesamten Wertschöpfungskette können nicht nur Synergien erschlossen, sondern auch Wettbewerbsvorteile generiert werden.

 

Im Rahmen einer Partnerschaft bündeln die Unternehmen/Betriebe ihre Kompetenzen, um zukunftsrobuste Strategien für Stadtwerke zu entwickeln und anspruchsvolle Projekte gemeinsam zu verwirklichen.

 

Als Stadtwerke müssen wir unser Vor-Ort-Präsenz, den einzig echten Vorteil gegenüber den „Großen“ im Markt weiter verstärkt umsetzen. Dienstleistungen sind hierbei ein wichtiger Bestandteil der räumlichen Nähe zum Kunden.


In erster Linie verstehen wir uns als verlässlicher und qualitätsbewusster Partner unserer Kunden und erachten die große Kundennähe für sehr wichtig. Sie ist ein Unterpfand sowohl im Netz- also auch im Vertriebsbereich für Kundenzufriedenheit, die jederzeit den Mittelpunkt unseres Handelns bildet.


Strom 

Gaskraftwerke: BNetzA erwartet über 1 GW an Zubau bis 2022 

  

Laut Aufsichtsbehörde befinden sich konventioneller Kraftwerke von rund 2,3 GW im Bau. Im Gegenzug wird aber das Vierfache an Leistungskapazität in dem Zeitraum stillgelegt. Das hängt vor allem mit dem Atomausstieg zusammen. 

jetzt lesen 

 

Strom

Viele Versorger erhöhen den Strompreis 

  

 

Die Mehrkosten liegen durchschnittlich bei 64 Euro pro Jahr. Verbraucherschützer sprechen von einem falschen Signal. 

jetzt lesen 

 

Strom

Keramischen Solarzellen – unendlich viele Optionen 

  

 

Sie versprechen Robustheit, Langzeitbeständigkeit und sind beliebig formbar: Solarzellen aus Keramikwerkstoffen. Das Karlsruher KIT hat dazu ein Projekt mit einem neuen Materialkonzept gestartet. 

jetzt lesen 

 

Neue Kraftstoffe

Salzgitter AG steigt in Wasserstofferzeugung ein 

  

 

Bei der Salzgitter AG wird der Wasserstoffbedarf künftig über einen eigenen 2,2-MW-Elektrolyseur gedeckt. Ziel ist die CO2-arme Stahlherstellung. 

jetzt lesen 

 

Smart Energy

Bundesnetzagentur startet Fragenkatalog zur Blockchain 

  

 

Die Bonner Behörde ruft Akteure aus dem Netz-, Telekommunikations- und Energiesektor auf, ihre Einschätzungen zur neuen Technik abzugeben. Hinzu kommt ein Diskussionspapier, in dem verschiedene Pilotprojekte vorgestellt werden. 

jetzt lesen 

 

ÖPNV

"Wiesbaden geht mit gutem Beispiel voran" 

  

 

140 neue Elektrobusse sollen Wiesbaden zur Stadt mit dem höchsten Elektrobusanteil einer ÖPNV-Flotte in Deutschland machen. Die ESWE Verkehr stellt damit die Weichen für einen emissionsarmen Nahverkehr. 

jetzt lesen 

 

E-Mobilität

Damit kein E-Fahrzeug auf dem Trockenen strandet 

  

 

Die Stadtwerke Mainz haben ein umfassendes Mobilitätskonzept präsentiert: Für Freunde der Mobilität der Zukunft sind viele Schlüsselmaßnahmen dabei, die auch den Bürgern zugutekommen. 

jetzt lesen 

 

Deutschland

Opposition zur Digitalklausur und Mobilfunk: "Sie liefern eine PR-Show ab" 

  

 

Nach der Digitalklausur der Bundesregierung hagelt es Kritik seitens der Bundestagsoppositionen: Insbesondere im Fokus stehen die Mobilfunkstrategie und die dazugehörigen Maßnahmen. 

jetzt lesen 

 

Deutschland

Ist ein Ende für Deutschlands Funklöcher in Sicht? 

  

 

Um die Funklöcher zu schließen und das Mobilfunknetz auszubauen, will die Bundesregierung mehr als eine Milliarde Euro in neue Mobilfunkmasten investieren. Gleichzeitig sollen noch weitere Maßnahmen die finanzielle Unterstützung flankieren. 

jetzt lesen 

 

E-Mobilität

Kabinett beschließt höheren Zuschuss beim Kauf von E-Autos 

  

 

Mehr Elektroautos spielen eine wichtige Rolle in der Strategie der Bundesregierung, um die Klimaziele zu erreichen. Die Nachfrage aber ist weiterhin verhalten - das soll sich nun auch mit Steuergeldern ändern. 

jetzt lesen